19.11.2021 - Fortbildung im Mungo-Verlag Göttingen "Einführung in das Therapiekonzept der Göttinger Zahlenbilder"

Fortbildung im Mungo-Verlag Göttingen "Einführung in das Therapiekonzept der Göttinger Zahlenbilder"

Das Therapiekonzept der Göttinger Zahlenbilder

Mit strukturierten Zahlenbildern zu verlässlichen Kopfrechenstrukturen


Eines der besonders typischen und alarmierenden Merkmale für eine Lernstörung in Mathematik (Dyskalkulie) ist das zählende Rechnen – möglicherweise gar das Fingerzählen – weit über die ersten Wochen des Mathematikunterrichts hinaus. Dass die Zählstrategie über den Zahlenraum 1-20 hinaus sich schnell als wenig hilfreich erweist, liegt auf der Hand. Solchen Kindern fehlt in der Regel eine sichere Vorstellung von Zahlenmengen.

Auf der Grundlage des Eierkarton-Schemas (2 x 5) für die gegliederten Zahlenmengen im Zahlenraum bis 10 und über den Zehnerübergang hinaus wird ein in vielen Therapiestunden erprobtes Konzept vorgestellt. Nach diesem Konzept lernen Kinder Zahlenmengen sinnvoll zu gliedern, um damit besser zu rechnen und Rechenvorteile auszunutzen. Dieses Konzept ist von der Handlungsebene über die bildliche Vorstellung und symbolische Darstellung bis hin zur differenzierten Automatisierung für alle Grundrechenarten anwendbar und kann sowohl spielerisch als auch im systematischen abwechslungsreichen Training eingesetzt werden.

Im Workshop werden vom Referenten selbst entwickelte und erprobte Ideen zur Herstellung von
Spielen und anderen Materialien vorgestellt. Diese können auch über den Mungo-Verlag erworben werden.

~~~~~~

Für Lerntherapeuten, Lehrer und andere Interessenten mit pädagogischer Vorbildung

19. und 20.11.2021
Freitag, 15 - 19 Uhr
Samstag, 10 - 15 Uhr
(Zeitraum kann nach Absprache angepasst werden)

Lerntherapeutische Praxis Harald Schmidt, Reinholdstr. 6, 37083 Göttingen

Preis: 195 € (12 Fortbildungseinheiten, 9 Zeitstunden)

~~~~

Anmeldungen bitte postalisch oder per e-mail. Bitte benutzen Sie dafür das unten verlinkte Formular.

Bei Rücktritt bis 1 Woche vor Seminarbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 40 € einbehalten, spätere Stornierungen sind nur möglich, wenn eine Vertretung benannt wird.

Sollte das Seminar nicht zustande kommen, wird der volle Seminarbeitrag umgehend auf das angegebene Konto erstattet.

Es gelten – vorbehaltlich anderer gesetzlicher Regelungen – die 3G-Coronaregeln!


Flyer 2-Seitig inklusive Anmeldeformular als PDF (663kb)