Termine | Veranstaltungen

Hier finden Sie eine Übersicht öffentlicher Termine der kommenden Wochen und Monate und Berichte vergangener Veranstaltungen.

Ersichtlich sind sowohl eigene Veranstaltungen als auch Vorträge, Workshops, Büchertische u.ä. des Mungo-Verlages bzw. Harald Schmidt auf Kongressen, Messen, Symposien etc. anderer Veranstalter.

Genauere Informationen zu diesen Veranstaltungen entnehmen Sie bitte der Seiten der jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter.

Falls Sie Interesse an nicht-öffentlichen Veranstaltungen wie beispielsweise Vorträge oder Fortbildungen in Schulen, etc. haben melden Sie sich gerne direkt bei uns.

aktuelle Veranstaltungen

Aktuell sind keine geplant, Sie können uns aber nach Absprache sehr gerne in unseren Räumlichkeiten in Lüerdissen besuchen.

vergangene Veranstaltungen

21.05.2024 | Tag der offenen Tür

Veranstalter: Mungo-Verlag

Veranstaltungsort: Lüerdissen

Über die Ostertage zog der Mungo-Verlag in die neuen Räumlichkeiten nach Lüerdissen im Landkreis Holzminden. Darum waren alle Interessierten in die Räume des Syltcafés Fresenhof eingeladen worden. Mit dabei war auch Harald Schmidt als Gründer des Verlages und Spiele-Erfinder. Es bestand die Möglichkeit, vor Ort die Spiele anzusehen, auszuprobieren und sich von Harald Schmidt beraten zu lassen. Selbstverständlich konnten die Spiele auch direkt vor Ort erworben werden.

 

04.05.2024 | Grundschultag 2024

Veranstalter: Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Kreisverbände Witzenhausen und Eschwege

Veranstaltungsort: Bad Soden-Allendorf

Referent: Harald Schmidt (Dyskalkulietherapeut)

Im Rahmen des Grundschultags 2024 hielt Harald Schmidt von 10:15 bis 11:45 Uhr einen Workshop zum Thema "Vom Punkt zum Pythagoras - Faszination Geometrie".

Geometrie ist für Schülerinnen und Schüler und auch für manche Erwachsene ein unübersichtliches Thema. In diesem Workshop versuchte der Referent Harald Schmidt, unter dem Gesichtspunkt der Dimension ein wenig Ordnung und Übersicht hineinzubringen. Manches scheinbar Einfache wie z.B. der Punkt erweist sich als sehr komplexes Thema, während in die Welt der Dreiecke und Vierecke eine übersichtliche Ordnung gebracht wird. Der Workshop umfasste mehr als die Geometrie der Grundschuldidaktik und war verbunden mit vielen praktischen und anschaulichen Übungen.

15. & 16.03.2024 | Workshop "Spielend Mathematik lernen auf Grundlage der Göttinger Zahlenbilder"

Veranstalter: mach Mut e.V.

Veranstaltungsort: Ravensburg

Referent: Harald Schmidt (Dyskalkulietherapeut)

An diesem Wochenende fand unser Dyskalkulie-Workshop mit Harald Schmidt, assistiert von Norbert Schmidt, statt und wir sind komplett begeistert.

Harald Schmidt ist Lerntherapeut und Experte für Dyskalkulie, sowie Gründer des Mungo-Verlags, in dem es zahlreiche Spiele und Bücher zum Thema gibt.

Im Workshop haben wir die Theorie sogleich in tollen Spielen „praktisch“ vertieft und wir haben erlebt, wie wichtig das Spielen für ein vernetztes Denken und das Rechnen ist.

Harald Schmidt hat seine Spiele aus der Erfahrung als Lehrer und Lerntherapeut entwickelt, so dass es zu jeder mathematischen Grundrechenart und häufig auftretenden Schwierigkeiten ein tolles Spiel zur Festigung und dem spielerischen Lernen gibt. Kinder brauchen bildliche Darstellungen aus ihrer Erlebniswelt und können dadurch mit sehr viel Leichtigkeit ein mathematisches vernetztes Denken entwickeln.

Wir haben also viel gespielt, sehr viel gelacht und wissen jetzt - zu Mathe gehört Spiel und Spaß!

Wir hoffen, dass noch viele Menschen in den Genuss dieses Workshops kommen und Harald Schmidt bald mal wieder in unsere Region eingeladen wird!

(Text & Fotos: Heike Falk-Kohler)

 

15. & 16.09.2023 | Workshop "Dyskalkulie / Rechenschwäche erkennen und betroffene Kinder fördern"

Veranstalter: Kreisverband Legasthenie-Dyskalkulie Göttingen-Northeim e.V.

Veranstaltungsort: Verein niedersächsischer Bildungsinitiativen e.V. (VNB), Nikolaistr. 1 C, 37073 Göttingen

Referent: Harald Schmidt (Dyskalkulietherapeut)

Typische Fehler und Probleme von rechenschwachen Kindern erkennen, Materialien für eine motivierende Förderung kennenlernen und ausprobieren. Ein Workshop für Eltern, Lehrer*innen an Grund- und Förderschulen, Ergotherapeuten, Logopäden, etc.. Im Workshop wurden unter anderem auch vom Referenten selbst entwickelte und erprobte Ideen zur Herstellung von Spielen und anderen Materialien vorgestellt. Diese können auch über den Mungo-Verlag erworben werden.