Wir über uns

Der Mungo-Verlag „Spielend Mathematik lernen!“ ist am 28.04.2003 aus der Arbeit von Dyskalkulietherapeut, Studienrat iR, Spieleautor und Verlagsgründer Harald Schmidt (Foto: Heike Falk-Kohler, Ravensburg 2024), der seit Oktober 2000 als Lerntherapeut für Dyskalkulie tätig ist, entstanden. Schon in seiner fast 30-jährigen Arbeit als Mathematik- und Beratungslehrer vor allem an Gesamtschulen hat er stets versucht, den Kindern die Inhalte der Mathematik spielerisch zu vermitteln. Daraus entstanden bereits zahlreiche Karten- und Würfelspiele.

Nach seiner Weiterbildung zum Dyskalkulietherapeuten bei Prof. Gerster (Freiburg) entwickelte er das Therapiekonzept der „Göttinger Zahlenbilder“, basierend auf der strukturierten Darstellung von Zahlen bis 10 im Eierkarton-Schema (2x5). Zu diesem Therapiekonzept gibt es mittlerweile viele verschiedene Karten-, Würfel- und Brettspiele aus dem MUNGO-Verlag. Fast jedes Thema der Mathematik von der Vorschule bis in die Oberstufe lässt sich auch durch Spiele vermitteln, erklären und einüben. Gerade Kinder mit einer Rechenstörung oder Rechenschwäche haben oft schon ein stark gestörtes Verhältnis zur Mathematik.

Mit Spielen, die an ihre Fähigkeiten und Kenntnisse anknüpfen, gewinnen sie wieder neues Selbstvertrauen und neue Freude am Lernstoff.

Alle Spiele sind direkt aus der Arbeit mit Kindern entstanden, mit ihnen erprobt und oftmals von Fachkollegen durch wertvolle Hinweise didaktisch und methodisch in ihren Spielmöglichkeiten bereichert worden. So gibt es zu jedem Spiel viele verschiedene Spielmöglichkeiten mit unterschiedlichem Anforderungsgrad für den Therapeuten und ein einzelnes Kind, für Kinder und Eltern, aber auch für Kleingruppen zu Hause oder in der Schule mit Selbstkontrolle.

Nach 21 Jahren durften wir am 26.03.2024 den Mungo-Verlag weiterführen. Wir wollen die Spielideen, die bereits vielen Kindern und Jugendlichen nachweislich nachhaltig geholfen haben, weiterführen und weiterentwickeln.

Ebenfalls seit Oktober 2000 bin ich in meiner eigenen Praxis als Legasthenietherapeut tätig. Seit Mai 2006 bringen wir den "Eisvogel - Magazin & Kalender im Weserbergland" heraus, dessen 150. Ausgabe im Sommer 2024 erscheint. So fügen sich mit dem Mungo-Verlag zwei Tätigkeitsfelder zusammen und wir freuen uns auf viele Jahre mit diesem, in denen wir ihn im Sinne des Gründers weiter gestalten zu können.

Zudem wird Harald Schmidt weiterhin für Workshops und Vorträge zur Verfügung stehen,

Arndt Denecke, Diplom-Pädagoge & Dyslexietherapeut nach BVL

Die Spielideen von Dyskalkulietherapeut, Studienrat iR, Spieleautor und Verlagsgründer Harald Schmidt werden weiterhin im Shop verfügbar sein und bei einer Neuauflage dem Gesamtkonzept angepasst. Ziel sind ästhetische Spiele mit Seele, welche eine intensive Verinnerlichung der Inhalte ermöglichen. Die Zeichnungen und Illustrationen der überarbeiteten Spiele sind handgezeichnet.

Alle neu erstellten Spielkarten drucken wir mit einem hochwertigen Laserdrucker, welcher speziell für kleine Auflagen im grafischen Gewerbe entwickelt wurde, auf matt gestrichenem 350 g/m² Papier, welches in Deutschland produziert wird. Nach dem Druck werden diese mit einem Stapelschneider per Hand geschnitten und die Ecken gerundet.

Wir versenden innerhalb von Deutschland versichert und mit Sendungsverfolgung mit DHL gogreen. Der Versand erfolgt in der Regel innerhalb von 2 Werktagen.

Kundenstimme

Hallo Harald,

danke für die schnelle Zusendung!

Einige Kinder nutzen gern die Zahlenportionen zum Rechnen bis 100. Und so habe ich den Eltern das Zipp-Zapp-Spiel ans Herz gelegt.

Danke auch für die Zahlenportionen, ... die kommen gleich in meine Therapietasche, falls die Kinder ihre vergessen!!!!!

Und deine Mappe zu den Größen habe ich schon voller Vorfreude durchgeblättert; freue ich mich, wenn ich das Material einsetzen kann – die hast du toll erstellt!

Du bist schon ein super Mathematiker und Therapeut :-)

Prima von dir zu lernen!

Gabi Klingert, Dyskalkulietherapeutin

Kundenstimme

Sehr geehrter Herr Schmidt,

herzlichen Dank für den raschen Versand!

Ich hoffe, dass meine Schulkinder mit erhöhtem Förderbedarf viel Freude an den Spielen haben werden und damit vielleicht weg vom Zählen kommen!

Herzliche Grüße aus Tirol!

Kerstin J., Lehrerin

Kundenstimme

Ich arbeitete seit einigen Jahren schon mit Dyskalkulie-Material aus ihrem Haus. Besonders gefragt ist bei meinen Kids das Stellenwertspiel! Nun habe ich mit dem Blitzrechnen, mit den Eierschachteln angefangen und - ins Schwarze getroffen! Ihr Videos bei Youtube fand ich ich dabei sehr nützlich und hilfreich! Ergänzend kommen nun die beiden Kartenspiele (Kakadu und Göttinger...) zum Einsatz.

Ich wünsche Ihnen noch viele gute Einfälle, eine gute Zeit und viele gute Kräfte für Ihre Arbeit!

Peter Wohlgemut, Lerntherapeut bei Lernförderung Arnstadt

Kundenstimme

... Glücklicherweise bin ich dabei auf Ihre Videos gestoßen, und ich bin ganz begeistert von Ihrem Ideenreichtum und der Umsetzung. Es bringt so einen Spaß, den Kindern Mathe zu vermitteln und zu sehen, wie die Groschen fallen.

Vielen Dank dafür!

Bettina Willmann, Logopädin und Lerntherapeutin